Ihr Anwalt in Heilbronn

 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Gesellschaftsrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handelsrecht Rechtsanwalt und Fachanwalt für Insolvenzrecht Anwalt für Schuldnerberatung
 

Insolvenzplan § 217 ff InsO

Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens hat nicht zwangsläufig die Zerschlagung des Unternehmens zur Folge.Wenn rechtzeitig Maßnahmen eingeleitet werden, kann das Unternehmen auch in der Insolvenz nachhaltig saniert werden. Neben der Abwicklung eines Insolvenzverfahrens und der übertragenden Sanierung habe ich mich auf das Insolvenzplanverfahren als Sanierungsinstrument spezialisiert.

Das Insolvenzplanverfahren ist komplex und erfordert eine fundierte und sorgfältige Vorbereitung.

Im Vordergrund steht die Erarbeitung eines realistischen und nachhaltigen Sanierungskonzeptes, welches die Sanierungsmöglichkeiten der Insolvenzordnung wie etwa Sonderkündigungsrechte mit umfasst.

Der Insolvenzplan stellt ein hervorragendes Instrument zur Sanierung und Reorganisation eines Unternehmens dar, selbst dann, wenn sich die Stellung eines Insolvenzantrages nicht mehr vermeiden lässt. Dies wird bereits durch die gesetzliche Regelung in § 1 InsO deutlich, nach der der Erhalt des Unternehmens durch einen Insolvenzplan als gleichberechtigtes Ziel des Insolvenzverfahrens neben der Verwertung der Vermögensgegenstände benannt ist.

 

Anwaltskanzlei
Dr. Andreas M. Kramp
Berliner Platz 6
74072 Heilbronn
Tel. 07131-9672-50
Fax 07131-9672-72